Dr. med. Martin Breinesberger
   Arzt für Allgemeinmedizin
   Wahlarzt Ordination

Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

ERNÄHRUNGSZUSTAND DER ÖSTERREICHISCHEN BEVÖLKERUNG

 

Die österreichische Bevölkerung isst insgesamt...

  • zu viel
    ca. 30 % der Bevölkerung sind übergewichtig, 5 % davon fettsüchtig (adipös)
  • zu fett
    es werden zur Zeit 125 g/Tag Fett zugeführt = 38 % der Gesamtenergiezufuhr,
    30 % wären ideal
  • zuviel Eiweiß
    stabil bei ca. 100 g/Tag, das ist das Doppelte der Empfehlung
    bei weniger Eiweiß sinkt automatisch auch der Fett- und Cholesteringehalt in der Nahrung
  • zu salzig
    gegenwärtige Zufuhr beläuft sich auf ca. 12 g/Tag, empfohlen sind 5-6 g/Tag
  • zuwenig Kohlenhydrate
    bei der Schweizer Bevölkerung macht die Zufuhr von Kohlenhydraten 48 % der Gesamtenergie aus, die Empfehlung lautet 55-60 %
  • zuviel Zucker
    jeden Tag isst der Durchschnittmensch ca. 100 g = 25 Würfelzucker,
    empfohlen sind max. 10 % der Gesamtenergiezufuhr
  • zuwenig Nahrungsfasern
    es werden 25 g/Tag Nahrungsfasern eingenommen, die Empfehlung lautet mind. 30 g/Tag

Dadurch ist ein großer Teil der Bevölkerung mit Schutzstoffen unterversorgt und somit anfälliger gegen unten erwähnte Zivilisationskrankheiten.

Zusätzliche Informationen