Dr. med. Martin Breinesberger
   Arzt für Allgemeinmedizin
   Wahlarzt Ordination

Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

über mich


Philosophie

Was ich anstrebe

Gesundheit des Menschen ist laut WHO „ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.

Hier wird schon ersichtlich: Der Mensch besteht aus Körper, Geist und Seele und keine dieser menschlichen Daseinsformen darf aus der Behandlung ausgeklammert werden. Ganzheitsmedizin ist eine individuelle, auf persönliche Bedürfnisse ausgerichtete Medizin.

Voraussetzung einer echten Ganzheitsmedizin ist für mich, eine fundierte schulmedizinischer Ausbildung mit verschiedenen (Natur)Heilverfahren professionell und sinnvoll zu kombinieren und ineinander zu integrieren

Die Schulmedizin dient immer als Grundlage, wobei sie als ein Teil des Gesamten in die Ganzheitsmedizin miteinbezogen wird.

 

Mein primäres Ziel ist es, die Wurzel bzw. Ursachen Ihrer Beschwerden zu finden und durch Ausschaltung des Primärleidens Ihre Schmerzen nachhaltig zu lindern.

Ich nehme mir Zeit für Sie, und nach einer ausführlichen Untersuchung und Befundung, wird mit Ihnen das weitere gemeinsame Vorgehen geplant, um so mit Ihnen den besten Weg zum größtmöglichen Therapieerfolg zu erreichen.

Ich finde es wunderbar in einer Zeit zu leben, in der es die Medizin möglich macht, nicht an einer Lungenentzündung sterben zu müssen, oder Menschen durch sinnvolle Impfungen davor bewahrt werden können, an mancher Krankheit zu Grunde zu gehen oder bleibende Schäden davonzutragen.

Das Ziel ist es: Gesundheit erhalten, Krankheit vermeiden.

Ich bin nicht nur Mediziner, ich bin vor allem Arzt.

 

Eine Idee, wie Heilkunst funktionieren kann:

  • Zusammenarbeit von Arzt und Patient, das heißt, kooperatives Verhalten im Rahmen der Therapie ist einer der wichtigsten Teile die eine Therapie zum Erfolg führt (Compliance steht für konsequentes Befolgen der ärztlichen Ratschläge)
  • Als Therapeut muss man Individualität respektieren und somit ein Anderssein und ein Andersdenken anerkennen, (z.B. Verweigerung der Einnahme von Medikamenten oder Angst vor Nadeln) hier gilt es Möglichkeiten zu finden & neue Wege gemeinsam zu erarbeiten.
  • Freigabe des Patienten in die Eigenverantwortung

Bei komplexen Erkrankungsbildern arbeite ich natürlich mit erfahrenen Fachärzten und Krankenhäusern zusammen. Mit ihnen stimme ich über weitere notwendige diagnostische und therapeutische Maßnahmen in enger Zusammenarbeit ab, um eine optimale Versorgung für meine Patienten zu garantieren.

 

Heilung des Körpers ist nicht möglich, wenn die Seele betrübt oder der Geist verwirrt ist. Dies ist das Zentrum in der Ganzheitsmedizin.

 

Bei Plato heißt es einmal, man könne den Leib nicht heilen,
ohne die Seele - mehr noch, ohne die Natur des Ganzen zu kennen.

Auch Kneipp hielt das Ordnungsprinzip im Leben für genauso wichtig zur Gesundung, wie Bewegung und Ernährung.

 

Dabei ist Gesundheit die Rhythmik des Lebens, ein ständiger Vorgang, in dem sich immer wieder Gleichgewicht stabilisiert. Dieses Gleichgewicht zu erhalten steht in Macht jedes Einzelnen.
Jeder Einzelne muss die Entscheidung für sein Leben treffen, wie sein Leben verlaufen soll.

Ich möchte dabei unterstützen, dass jeder seinen richtigen Weg finden kann.

Zusätzliche Informationen